Elektroauto: Vom Ökomobil zum Massenprodukt

Elektroauto: Vom Ökomobil zum Massenprodukt

  • Handwerkskammer für München und Oberbayern

  • Handwerkskammer

  • Als Bildungszentrum mit den Schwerpunkten Handwerk und Technik bringen wir über unsere Kursteilnehmer top aktuelles Know How in die Betriebe und stärken somit deren Wettbewerbsfähigkeit.

  • über 250

Veranstaltung

  • Rundgang, Vortrag

  • In einer Mischung aus Vortrag und Rundgang können sich Schülerinnen und Schüler über die praktische Alltagsanwendung der Elektromobilität im Betrieb ein Bild machen; denn Elektroautos sind längst keine schmalbrüstigen Ökomobile mehr; sondern werden erfolgreich im Betrieb eingesetzt. Für die betroffenen Berufe im KFZ- und Elektrobereich sind dies neue spannende Herausforderungen. Neben den beiden elektrischen Dienstfahrzeugen VW eUp und Opel Ampera gibt es einen Solarcarport zu sehen. Die Solaranlage auf dem Carport produziert den nötigen Strom für die Dienstfahrzeuge aus Sonnenkraft. Der Strom wird in einem Batteriepuffer gespeichert und kann bei Bedarf, beispielsweise bei Regenwetter, aus der Batterie bezogen werden. Zudem gibt es die entsprechenden Analyse- und Wartungswerkzeuge für Elektroautos zu sehen.

  • 0 von 16 In diesem Jahr leider ausgebucht.

  • Klassen 8 bis 10

  • 09:00 - 11:30

  • ja

Kontakt & Veranstaltungsort

Herr Edmund Halletz

Handwerkskammer für München und Oberbayern
Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Telefon
0861 98 97 25

E-Mail
edmund.halletz@hwk-muenchen.de

Web: http://www.hwk-muenchen.de/traunstein

Solarcarport vor dem Bildungszentrum Traunstein

Solarcarport vor dem Bildungszentrum Traunstein